Dachdeckerei
Zimmerei
Solartechnik
Bauklempnerei
ALLES AUS EINER HAND
Steildächer
Gründächer
Henke Dachdecker - Dachdecker-Logo

Dachdeckerei / Zimmerei / Solartechnik in Schaumburg - Henke seit 1889

Ganz gleich wie Ihre Wünsche aussehen. Wir bieten Ihnen eine fachkompetente Beratung, Planung und Ausführung aus einer Hand.

Neueste Blogeinträge im Newsroom

22
JUL
2016
JET-Gruppe bietet Insektenschutzsystem für Lichtkuppeln

Sommer, Sonne, Summ … – JET-Gruppe bietet Insektenschutzsystem für Lichtkuppeln

Die warme Jahreszeit bringt viele schöne Momente mit sich. Doch leider freuen sich nicht nur Menschen an den steigenden Temperaturen: Viele Insektenarten – von der gemeinen Stubenfliege bis zur Wespe – schlüpfen im Frühjahr und werden über den Sommer unser stetiger Begleiter. Während dies im privaten Rahmen häufig nur ein kleines Ärgernis darstellt, kann das im Produktionsumfeld schon ganz anders aussehen. Beispielsweise für die Lebensmittelindustrie oder Betriebe mit komplexer technischer Fertigung sind Sauberkeit und Hygiene von höchster Bedeutung. Das zum Patent angemeldete Insektenschutzsystem der JET-Gruppe (Hüllhorst) ermöglicht tägliches Lüften und hohen Tageslichteintrag auch für ein solch sensibles Produktionsumfeld – sogar in Kombination mit Rauch-Wärme-Abzug. Hell und luftig: Das „JET-Insektenschutzsystem“ schützt Produktionsstätten nicht nur vor Insekten, sondern auch vor groben Verschmutzungen und gewährleistet dennoch die tägliche Lüftung. „Gerade in der Lebensmittelbranche hat die Hygiene einen enormen Stellenwert“, erklärt Diplom-Ingenieur Bert Barkhausen von der JET-Gruppe. „Dennoch sind im Sommer nicht nur gute Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz wichtig, sondern auch die Möglichkeit einer adäquaten Frischluftversorgung. Diese kann aber nur gewährleistet sein, wenn beim Lüften das Eindringen von Insekten verhindert wird.“ Entsprechend der Anforderungen etwa der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV Kapitel II Nr. 1 d) bietet die JET-Gruppe für nach außen öffnende Tageslichtelemente spezielle Insektenschutzsysteme aus hochwertigen Funktionsgeweben an. Effektiver Schutz Bestehend aus einem mit dem Aufsetzkranz und dem Lichtkuppelrahmen verbundenen Gewebe, das sich beim Lüften automatisch über die seitlichen Öffnungen der Lichtkuppel spannt, ist das JET-Insektenschutzsystem denkbar einfach nachzurüsten. Dank der Anbringung mittels reversibler Befestigung ist auch ein Austausch im Bedarfsfall leicht zu realisieren. „Mit einer Maschenweite von kleiner als einem Millimeter schließt das Gewebe nicht nur Insekten aus“, betont Barkhausen. „Auch grobe Schmutzpartikel oder Laub sind so beim Lüften kein Problem mehr.“ Von besonderem Vorteil ist dabei der Ansatz des vertikalen Schutzes: So treffen Insekten auf eine unüberwindliche Barriere und fliegen einfach weiter. Bei der Anwendung horizontaler Systeme kann es passieren, dass Insekten beim Schließen der Lichtkuppel zwischen dieser und dem Insektenschutz gefangen werden. Beim nächsten Hitzestau verenden die Tiere, was dazu führt, dass sich auflösende Partikel dann doch noch durch die Maschen dringen. Das JET-Insektenschutzsystem hilft dies effektiv zu verhindern und die Produktionsstätte sauberer und hygienischer zu halten. Volle Funktion Ideal einsetzbar ist das JET-Insektenschutzsystem bei JET-Lichtkuppeln nach EN 12101-2 als NRWGs für den vorbeugenden Brandschutz. Dazu wird der Insektenschutz bei RWA-Funktion durch seine spezielle Ausstattung automatisch vom Aufsetzkranz getrennt und gemeinsam mit der Lichtkuppel sicher entfernt. So wird der aerodynamische Abzugswert im Gegensatz zu horizontalen Systemen nicht verringert. Gleiches gilt für den Tageslichteintrag, der ebenfalls nicht beeinflusst wird. Um eine möglichst lange Einsatzdauer zu gewährleisten, besteht das Funktionsgewebe aus witterungsbeständigem Polyvinylidenchlorid (PVDC). Sowohl häufiges Lüften als auch Regenschauer können dem System nur wenig anhaben. Gleiches gilt zudem für viele Säuren, Fette oder Stäube wie sie in der lebensmittelverarbeitenden Industrie häufig entstehen. Eine im Netz integrierte Gummikordel hält das Gewebe unter Spannung. Komplikationen wie beispielsweise ein Verheddern sind so praktisch ausgeschlossen. Da es sich beim Insektenschutz um ein Verschleißteil handelt, sollte das System regelmäßig überprüft und gegebenenfalls – wie etwa bei grober Verschmutzung – ersetzt werden. Dies kann beispielsweise im Rahmen der jährlichen RWA-Wartung erfolgen.   Quelle: Pressemitteilung JET Tageslicht & RWA GmbH JET Gruppe – Broschüre Lösungen für Licht, Luft und Sicherheit JET Gruppe – Ambiente lässt Räume...
17
JUL
2016
Henke Dachdecker - Dacheindeckung mit Tondachziegeln in Apelern bei Rodenberg (Landkreis Schaumburg-Lippe)

Dachziegel: Klassische Dacheindeckung immer noch topaktuell – Beste Eigenschaften auch unter ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten

Seit mehr als 4.000 Jahren schützen Dachziegel das Haus vor Witterungseinflüssen! Das Prinzip wurde ursprünglich der Natur abgeschaut: Der Tannenzapfen diente mit seinen überlappenden Schuppen als Vorbild. Dieses einfache, uralte Prinzip ist heute keinesfalls altbacken, sondern in seiner individuellen Formen- und Farbvielfalt moderner denn je. Die Experten des Ratgeberportals www.Energie-Fachberater.de zeigen, warum das traditionelle Material für die Dacheindeckung topaktuell ist und alle Anforderungen an ein sicheres Dach bestens erfüllt. Dachziegel werden schon seit Jahrhunderten nach dem gleichen Prinzip hergestellt und erfüllen dennoch (oder gerade deshalb) aktuelle Ansprüche an Ökologie, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit: Dachziegel sind ökologische Produkte, die aus den Grundelementen Erde, Wasser, Luft und Feuer bestehen. Hauptbestandteil ist natürlicher Ton, der im heimischen Tagebau abgebaut wird. Er wird zu Dachziegeln geformt und bei über 1000 Grad mehrere Stunden gebrannt. Das Endprodukt weist eine gute Ökobilanz auf, besticht durch beste bauphysikalische Eigenschaften und sorgt für ein ausgeglichenes Wohlfühlklima. Individuelle Farben- und Formenvielfalt Bei aller Tradition müssen Hausbesitzer aber nicht auf eine moderne Optik verzichten! Im Gegenteil: Das Angebot an Formen reicht von geschwungenen Dachziegeln bis hin zu modernen, puristischen Modellen. Egal welche Dachform oder ob Gauben, Einschnitte oder Ähnliches vorhanden sind – Dachziegel meistern jede Herausforderung. Hinzu kommt eine große Palette an glänzenden und matten Farbtönen für jeden Geschmack und Baustil. So können Ziegeldächer gekonnt in die architektonische Gestaltung sowie in die umgebende Dachlandschaft eingebunden werden. Besonders im Trend liegen derzeit geradlinige Flachziegel in dunklen Tönen und mittelgroßen Formaten. Widerstandfähig und langlebig Auf ein Ziegeldach kann man sich verlassen. Der Baustoff mit langer Tradition bewährt sich seit Jahrtausenden und ist auch in der heutigen Zeit ein zuverlässiges Material für die Dacheindeckung. Eine moderne und optimierte Verfalzungstechnik macht das Ziegeldach regensicher. Spezielle Befestigungssysteme wie Sturmklammern sichern die Eindeckung zudem verlässlich gegen Sturmschäden. Außerdem sind Dachziegel besonders frostbeständig, einige Hersteller geben hierfür sogar eine zusätzliche Garantie. Tradition trifft Moderne: Pflegeleichte Hightech-Oberflächen Glasierte und engobierte Dachziegel besitzen eine sehr glatte Oberfläche, auf der Schmutz nur schwer Halt findet. Und an den Farben können sich Hausbesitzer lange erfreuen – sie sind besonders beständig. Zusätzlich werden Dachziegel inzwischen auch mit selbstreinigenden Hightech-Oberflächen angeboten. Die eingebrannte Oberflächenveredelung zerstört organische Schmutzteile wie Moose, Algen, Ruß oder Ähnliches mithilfe des Sonnenlichts. So kann Schmutz vom Regen leichter abgewaschen werden und das Dach sieht länger wie neu aus. Kosten sparen bei der Dachsanierung Sogar für die Sanierung von Altbauten gibt es inzwischen spezielle Dachziegel. Diese Ziegelmodelle sind aufgrund eines großen Verschiebebereichs sehr flexibel und ermöglichen eine sanierungsfreundliche Unterkonstruktion. Besonders wirtschaftlich bei der Dachsanierung sind mittlere Formate mit einem Bedarf von ungefähr zwölf Dachziegeln pro Quadratmeter. Dacheindeckung komplett aus Keramik Eine Dacheindeckung mit Dachziegeln kann fast gänzlich ohne Metallanschlüsse oder -abschlüsse auskommen. Das heißt, das Dach wird vollkeramisch aus Formziegeln hergestellt, und es kommen spezielle Ziegel für First, Traufe, Ortgang und Lüftung zum Einsatz. Der Vorteil dieser Methode: Bei fachgerechter Verarbeitung ist die Lebensdauer von Dachziegeln höher als die von Metallteilen. Auch schwierige Dachsituationen lassen sich mit den passenden Formziegeln funktionssicher und gestalterisch hochwertig umsetzen.   Quelle: Pressemitteilung Energie-Fachberater.de Dachlandschaften von Henke Dachbau MEYER-HOLSEN Programmübersicht Dachziegel  ...
08
JUL
2016

Geflügelte Dächer für frischen Wind – „VENTRIA 3“: JET-Gruppe bietet größten, durchgehend verglasten Dachflügel

Größer, flexibler, widerstandsfähiger: All diese Vorteile vereint der neu entwickelte Systemflügel „VENTRIA 3“ der JET-Gruppe (Hüllhorst). Besondere Merkmale dieses Glasflügels sind einerseits die flachen Bauhöhen, andererseits aber auch seine guten aerodynamischen Eigenschaften. Neben der täglichen Lüftung eignet sich der VENTRIA 3 zudem als qualifizierter Rauch- und Wärmeabzug. Die thermisch getrennten und verschweißten Rahmen- und Flügelprofile sorgen für eine hohe Stabilität, hervorragende Wärmedämmwerte und ermöglichen Flügelgrößen bis zu sechs Quadratmetern. „Damit bieten wir den größten, durchgehend verglasten Lüftungsflügel auf dem Markt“, betont JET-Produktmanager Christian Swiatkowski. Einsetzbar ist der VENTRIA 3 bei Dachneigungen von 0 bis 90 Grad. Maximale Sicht gen Himmel – diesem Ziel kommt die JET-Gruppe mit ihrem neuen Systemflügel „VENTRIA 3“ näher. Mit einer Fläche von bis zu sechs Quadratmetern – durchgehend verglast ohne unterbrechenden Pfosten oder Riegel – dient der Flügel nicht nur zur täglichen Belüftung, sondern lässt auch geschlossen einen großen Tageslichteintrag zu. Aufgrund seiner abgerundeten Kanten zeigt der VENTRIA 3 zudem ein elegantes sowie modernes Design und ist dank großer Modellvielfalt äußerst flexibel einsetzbar. So ist er beispielsweise in verschiedenen geometrischen Formen sowie in zahlreichen RAL-Farben erhältlich. Hell und luftig mit bauphysikalischen Bestwerten Doch nicht allein das moderne Design zeichnet den neuen Glasflügel der JET-Gruppe aus: Die flache Bauhöhe sowie geschweißte Eckverbindungen sorgen beim VENTRIA 3 für eine schlanke Optik und eine hohe Stabilität. „Die fest verschweißten Rahmen- und Flügelprofile verleihen dem Systemflügel eine dauerhafte Formstabilität und ermöglichen zugleich enorme Flügelgrößen bis zu sechs Quadratmetern“, erklärt Christian Swiatkowski, Produktmanager für Glaskonstruktionen bei der JET-Gruppe. Auch was die Dichtigkeitswerte betrifft, muss sich der Systemflügel dank seines umlaufenden Labyrinth-Dichtungssystems nicht verstecken: In technischer Hinsicht avanciert er zum Besten seiner Sparte. Bei der Luftdurchlässigkeit erreicht VENTRIA 3 mühelos die Klasse 4 (nach EN 12207:1999-11) und hält selbst bei flachgeneigten Dächern intensivem Schlagregen stand. Dies entspricht somit der Dichtigkeitsklasse E1950 nach EN 12208:1999-11. Zudem weist die Konstruktion eine besonders hohe Widerstandfähigkeit bei Windlast auf und erreicht hier die Klasse C5/B5 (nach EN 12210:1999-11). Die umlaufende thermische Trennung sowie die optimierte Kammer- und Stegausbildung des Rahmenprofiles sorgen außerdem für eine sehr gute Wärmedämmung der Flügelkonstruktion. Mit einem Gesamt-Uw-Wert von 1,2 W/(m²K) für Rahmen und Verglasung unterschreitet das System den aktuellen EnEV-Referenzwert von = 2,5 W/(m²K) deutlich. Rauchabzug im großen Stil Mit einer Flügelfläche bis zu 3,92 Quadratmetern kann der VENTRIA 3 auch als qualifiziertes Rauch- und Wärmeabzugsgerät eingesetzt werden. „Natürlich ist der neue Systemflügel auch als NRWG nach DIN 12101-2 geprüft und CE-zertifiziert“, so Swiatkowski. „Es stehen außerdem unterschiedliche Antriebsvarianten zur Verfügung wie beispielsweise Kettenschubmotoren oder Linearantriebe.“ Die Betätigung des Flügels kann dann je nach Auslegung elektrisch – mit 24 oder 230 Volt Antrieb – oder pneumatisch erfolgen.   Quelle: Pressemitteilung JET Tageslicht & RWA GmbH Broschüre VENTRIA 3 – Der zuverlässige Systemflügel für RWA un...
01
JUL
2016
Henke Dachdecker Obernkirchen - VELUX Tageslichtspot

Es werde Licht – Tageslicht-Spots von VELUX sorgen für natürliche Lichtverhältnisse im Bad

Innenliegende Bäder ohne Fenster sind bei Wohngebäuden bestenfalls Kompromisslösungen: Die Belüftung gestaltet sich schwierig, ohne Kunstlicht wäre es ganztägig dunkel und der Ausblick beschränkt sich auf das eigene Spiegelbild. Bei den ersten beiden Problemen kann der Tageslicht-Spot von Velux Abhilfe schaffen und spart zudem noch Energiekosten. Gerade im Badezimmer sind gute Lichtverhältnisse mitunter von entscheidender Bedeutung. Jede Frau, die sich schon einmal auf einer schlecht ausgeleuchteten, in schummriges Licht getauchten Restaurant-Toilette nachgeschminkt hat, kennt das Problem: Der Umgang mit Rouge, Lidschatten und Co. gleicht bei mangelhaften Lichtverhältnissen einem Glücksspiel, leider zu häufig mit schlechtem Ausgang. Das Debakel endet dann im optimalen Fall mit einem dezenten Hinweis der besten Freundin und im schlechtesten mit dem Schockmoment vorm heimischen Spiegel. Damit zumindest in den eigenen vier Wänden alle Weichen für gute Lichtverhältnisse im Bad gestellt sind, lässt sich mithilfe von Tageslicht-Spots natürliches Licht in innenliegende Räume bringen. Schminken unter Echtlicht-Bedingungen steht so nichts mehr im Wege und Make Up Fauxpas gehören der Vergangenheit an. Durch eine Scheibe auf dem schrägen Dach wird das Tageslicht über einen reflektierenden Lichttunnel direkt in den innenliegenden Raum geleitet. Somit können Bewohner tagsüber auf künstliche Lichtquellen verzichten und Energiekosten sparen. Der Lichteintrag eines Tageslicht-Spots entspricht in etwa der Leistung einer 60-Watt-Glühlampe. Auch am Abend muss keiner im Dunkeln stehen: Zu späterer Stunde übernimmt eine im Spot eingebaute energieeffiziente LED-Leuchte, die als Zubehör erhältlich ist, die Belichtung der Räumlichkeit. Eine andere Schwierigkeit bei innenliegenden Bädern ist die Belüftung. Durch Duschen oder Baden steigt die Luftfeuchtigkeit im Raum häufig stark an, sodass ein regelmäßiger Luftwechsel besonders wichtig ist. Auch hier können Tageslicht-Spots Abhilfe schaffen. Beim Einbau ins Schrägdach lässt sich mithilfe eines zusätzlich erhältlichen Lüftungsadapters verbrauchte und feuchte Luft nach außen leiten. So kann mit einem Produkt die Wohnqualität in innenliegenden Räumen gleich doppelt verbessert werden.   Quelle: Pressemitteilung VELUX Deutschland GmbH Broschüre VELUX...

Stellenanzeige

In dieser Rubrik finden Sie unsere aktuellen Stellengesuche

Unsere Leistungen

Dachdeckerei / Bedachungen

Dachdeckerei / Bedachung
Ob Schrägdach, Flachdach, Metalldach, Energiedach oder Gründach - als traditionsreiche Dachdeckerei schafft Henke für Sie architektonische Akzente ! Mit einer Dachgaube, Loggia oder Dachbegrünung verleihen unsere Dachdecker Ihrem Dach Individualität und Charakter. Welche Art der Bedachung Sie auch wünschen - Henke baut Dächer mit Format !
mehr erfahren

Solartechnik

Solartechnik / Solarstrom / Photovoltaik
Solartechnik macht Sie unabhängig von fossilen Energien und steigenden Energiekosten. Mit einer Photovoltaik-Anlage produzieren Sie Ihren eigenen Solarstrom, den Sie in Ihrem Solarstromspeicher bis zum Verbrauchszeitpunkt vorhalten können. Solarkollektoren senken Ihre Heizkostenrechnung. Egal welche Variante Sie bevorzugen - Henke baut für Sie die passende Solaranlage.
mehr erfahren

Zimmerei / Trockenbau

Zimmerei / Holzbau / Trockenbau
Immer die richtige Wahl: Als nachwachsender Rohstoff ist Holz ein vielseitiger Hightech-Baustoff. Als erfahrene Zimmerei erstellt Henke Ihren Dachstuhl, gestaltet mit Innenausbau neuen Wohnraum oder baut ein komplett neues Dachgeschoss. Ob individueller Wintergarten, Solar-Carport oder Terrassenüberdachung - Bei Henke ist Zimmerei und Holzbau Leidenschaft.
mehr erfahren

Tageslichtsysteme / Glasdach

Tageslichtsysteme / Dachfenster / Lichtkuppel / Oberlicht
Lassen Sie Ihren Wohnraum im natürlichem Licht erstrahlen. Egal ob Fassadenfenster, Dachfenster (VELUX / Roto), Dachschiebefenster (DayLight-Systems), Firstfenster oder Lichtkuppeln (ESSMANN / JET / LAMILUX) - Henke baut passgenaue Tageslichtlösungen, die in Form und Stil perfekt mit Ihrem persönlichem Ambiente harmonieren.
mehr erfahren

Bauklempnerei

Dachrinne / Rinnenreinigung / StehfalzZu einer optisch ansprechenden Gebäudegestaltung gehören auch Kaminverkleidungen, Regenfallrohre, Schneefanggitter oder Dachrinnen aus Metall. Hierzu stehen eine Vielzahl von Materialien wie Kupfer, Zink oder auch Edelstahl zur Verfügung. Als Fachbetrieb verleiht Henke Ihrer persönlichen Note Ausdruck.
mehr erfahren

Fassadenbau

Fassadenverkleidung / Metallfassade / HolzfassadeDie Fassade gilt als das "Gesicht" eines Gebäudes. Mit Fassadenbegrünung, einer Energiefassade oder einer traditionellen Fassadenverkleidung mit Holz, Stehfalz oder Naturschiefer mit der optimalen Fassadendämmung - Henke gestaltet Ihrem Haus sein individuelles "Gesicht" und senkt die Energiekosten.
mehr erfahren

Treppen

Treppe / Dachbodentreppe / SpindeltreppeDie Treppe ist die "Visitenkarte" des Hauses. Egal ob Geschosstreppe, Raumspartreppe, Dachbodentreppe oder Spindeltreppe - Henke plant und baut ausschließlich mit dem deutschen Markenhersteller Columbus-Treppen. Mit Henke können Sie Ihre harmonischen Wohnlandschaften "ersteigen".
mehr erfahren

Schornsteinbau

Schornstein / Schornsteinverkleidung / KaminhaubeMit einer Schornsteinverkleidung verleihen Sie Ihren Schornstein eine ganz individuelle Note - zum Beispiel mit Naturschiefer oder Stehfalz. Edelstahl-Kaminhauben oder Wetterfahnen sind ein optischer Blickfang für jeden Schornstein. Eine funktionale Schornsteinverrohrung verhindert Feuchtigkeitsschäden. Henke hat passgenaue Lösungen - für Ihren Schornstein.
mehr erfahren

Dämmung

Dachdämmung / Dachbodendämmung / EinblasdämmungDachdämmung und Fassadendämmung schafft Wohlbefinden im Sommer und spart Energie im Winter. Aber welche Dämmung ist die richtige ? Aufdachdämmung, Zwischensparrendämmung, Dachbodendämmung, Kellerdeckendämmung, Einblasdämmung - Viele Möglichkeiten - Viele Fragen - Henke gibt Ihnen Anworten !
mehr erfahren