Dachausbau
Solartechnik
Dachbegrünung
Steildächer
Zimmerei
Solartechnik
Bauklempnerei
ALLES AUS EINER HAND
Dachdeckerei
Henke Dachdecker - Dachdecker-Logo

Dachdecker Heinrich Henke GmbH aus Obernkirchen (Schaumburg-Lippe) - Seit 1889

Seit über 125 Jahren verbindet der Dachdecker- und Zimmererbetrieb Heinrich Henke GmbH traditionelle Handwerkskunst und moderne Technik zu einer effektiven Einheit – für einen Komplettservice für das Dach. Vom Dachstuhl bis zur Dacheindeckung, vom Steildach bis zum Flachdach über Dachfenster und moderne Solartechnik bietet Ihnen die Dachdeckerei Heinrich Henke GmbH die ganze Dachvielfalt an.

Unsere Leistungen für Ihre perfekte Dach- und Wohnwelt

Dachdeckerei | Bedachungen

Dachdeckerei / Bedachung
Ob Steildach, Flachdach, Metalldach, Energiedach oder Gründach - als traditionsreiche Dachdeckerei schafft Henke für Sie architektonische Akzente ! Mit einer Dachgaube, Loggia oder Dachbegrünung verleihen unsere Dachdecker Ihrem Dach Individualität und Charakter. Welche Art der Bedachung Sie auch wünschen - Henke baut Dächer mit Format !
mehr erfahren

Zimmerei | Dachausbau

Zimmerei / Holzbau / Trockenbau
Immer die richtige Wahl: Als nachwachsender Rohstoff ist Holz ein vielseitiger Hightech-Baustoff. Als erfahrene Zimmerei erstellt Henke Ihren Dachstuhl, gestaltet mit Innenausbau neuen Wohnraum oder baut ein komplett neues Dachgeschoss. Ob individueller Wintergarten, Solar-Carport oder Terrassenüberdachung - Bei Henke ist Zimmerei und Holzbau Leidenschaft.
mehr erfahren

Dachfenster | Tageslichtsysteme

Tageslichtsysteme / Dachfenster / Lichtkuppel / Oberlicht
Lassen Sie Ihren Wohnraum im natürlichem Licht erstrahlen. Egal ob Fassadenfenster, Dachfenster (VELUX / Roto), Dachschiebefenster (DayLight-Systems), Firstfenster oder Lichtkuppeln (ESSMANN / JET / LAMILUX) - Henke baut passgenaue Tageslichtlösungen, die in Form und Stil perfekt mit Ihrem persönlichem Ambiente harmonieren.
mehr erfahren

Solartechnik | Solarstrom | Solarwärme

Solartechnik / Solarstrom / Photovoltaik
Solartechnik macht Sie unabhängig von fossilen Energien und steigenden Energiekosten. Mit einer Photovoltaik-Anlage produzieren Sie Ihren eigenen Solarstrom, den Sie in Ihrem Solarstromspeicher bis zum Verbrauchszeitpunkt vorhalten können. Solarkollektoren senken Ihre Heizkostenrechnung. Egal welche Variante Sie bevorzugen - Henke baut für Sie die passende Solaranlage.
mehr erfahren

Dachrinnen | Bauklempnerei

Dachrinne / Rinnenreinigung / StehfalzZu einer optisch ansprechenden Gebäudegestaltung gehören auch Kaminverkleidungen, Regenfallrohre, Schneefanggitter oder Dachrinnen aus Metall. Hierzu stehen eine Vielzahl von Materialien wie Kupfer, Zink oder auch Edelstahl zur Verfügung. Als Fachbetrieb verleiht Henke Ihrer persönlichen Note Ausdruck.
mehr erfahren

Fassaden | Giebelverkleidung

Fassadenverkleidung / Metallfassade / HolzfassadeDie Fassade gilt als das "Gesicht" eines Gebäudes. Mit Fassadenbegrünung, einer Energiefassade oder einer traditionellen Fassadenverkleidung mit Holz, Stehfalz oder Naturschiefer mit der optimalen Fassadendämmung - Henke gestaltet Ihrem Haus sein individuelles "Gesicht" und senkt die Energiekosten.
mehr erfahren

Treppen

Treppe / Dachbodentreppe / SpindeltreppeDie Treppe ist die "Visitenkarte" des Hauses. Egal ob Geschosstreppe , Raumspartreppe, Dachbodentreppe oder Spindeltreppe- Henke plant und baut ausschließlich mit dem deutschen Markenhersteller Columbus-Treppen. Mit Henke können Sie Ihre harmonischen Wohnlandschaften "ersteigen".
mehr erfahren

Schornsteinverkleidung

Schornstein / Schornsteinverkleidung / KaminhaubeMit einer Schornsteinverkleidung verleihen Sie Ihren Schornstein eine ganz individuelle Note - zum Beispiel mit Naturschiefer oder Stehfalz. Edelstahl-Kaminhauben oder Wetterfahnen sind ein optischer Blickfang für jeden Schornstein. Eine funktionale Schornsteinverrohrung verhindert Feuchtigkeitsschäden. Henke hat passgenaue Lösungen - für Ihren Schornstein.
mehr erfahren

Wärmedämmung | Isolierung

Dachdämmung / Dachbodendämmung / EinblasdämmungDachdämmung und Fassadendämmung schafft Wohlbefinden im Sommer und spart Energie im Winter. Aber welche Dämmung ist die richtige ? Aufdachdämmung, Zwischensparrendämmung, Dachbodendämmung, Kellerdeckendämmung, Einblasdämmung - Viele Möglichkeiten - Viele Fragen - Henke gibt Ihnen Anworten !
mehr erfahren

Aktuelles aus der Dach- und Wohnwelt aus unserem Newsroom

19
JAN
2019
Henke Dachfenster für das Auetal - VELUX Fassadenfenster Lichtband

VELUX Lichtband künftig auch mit vollwertigem Fassadenfenster

Neues unteres Fensterelement mit Dreh-/Kippfunktion macht Lichtlösungen noch attraktiver Mit dem Zusatzelement „Fassade“ bietet Velux ab Frühjahr 2019 ein vollwertiges Fassadenfenster als unteren Teil einer Fensterkombination. Das neue Fensterelement ist mit einem Dreh-Kipp-Beschlag ausgestattet und kann deshalb wie ein normales Fassadenfenster geöffnet oder gekippt werden. In Kombination mit Velux Dachfenstern ergeben sich dadurch durchgehende Lichtbänder von der Fassade bis ins Dach. Großflächige Lichtlösungen von Velux verwandeln Räume unter dem Schrägdach in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche. Im Frühjahr 2019 erweitert der Dachfensterhersteller mit einem neuen Zusatzelement für die Fassade die Gestaltungsmöglichkeiten für offene Dachräume oder Räume mit normaler Geschosshöhe. Es ist für Einbauhöhen ab circa 90 Zentimeter vorgesehen und lässt sich dank Dreh-/Kippfunktion wie ein normales Fassadenfenster öffnen. Das sorgt nicht nur für zusätzlichen Komfort im Dachgeschoss, sondern ist zudem in den meisten Fällen auch als Notausstieg zugelassen. Das neue Fassadenelement ist ab Frühjahr 2019 in der Ausführung Holz klar oder weiß lackiert in neun Fenstergrößen von 78 cm x 95 cm bis hin zu 114 cm x 137 cm verfügbar. Der Anschlag kann wahlweise links oder rechts gewählt werden. Bei der Verglasung stehen die Varianten Thermo, Energie und Energie Plus zur Wahl. Für Bauherren, die ihr Velux Dachfenster mit dem Fassadenfenster eines anderen Herstellers kombinieren möchten, bietet das Unternehmen eine neue Zubehörlösung: Das Anschlussprodukt „Verbindungselement für Kombinationen mit Senkrechtfenstern“ ermöglicht die Herstellung eines Lichtbands mit Produkten unterschiedlicher Hersteller. Es ist ab März 2019 für die Fensterbreiten 78 cm, 94 cm und 114 cm erhältlich.   Quelle: Pressemitteilung VELUX Deutschland...
18
JAN
2019
Henke Dachdecker für Minden - JET-Gruppe Lichtkuppel Durchsturzsicherung LK DDN

JET-Gruppe – Lichtkuppel flexibel absichern

JET-Gruppe präsentiert neues Durchsturzsicherungssystem für Lichtkuppeln Lichtkuppeln wirksam, flexibel und schnellstmöglich sichern: Das dynamische Durchsturzsicherungs-Netz „JET-LK-DDN“ ermöglicht eine unkomplizierte Absicherung von Tageslichtelementen – vor allem im Bestand. Das primär für die Nachrüstung konzipierte Spezial-Stahlnetz der JET-Gruppe (Hüllhorst) eignet sich für den Einsatz in nahezu allen Lichtkuppelkonstruktionen und hat für diesen die Freigabe der BG BAU. Der Einbau ist dabei unabhängig von Material und Geometrie des jeweiligen Aufsatzkranzes. Aufgrund konsequenter Standardisierung und damit einhergehender Lagerbevorratung ist das System schnellstmöglich verfügbar und kann per Paketdienst versendet werden. Die JET-Gruppe bietet ab März 2019 eine neue Lösung für mehr Sicherheit auf dem Flachdach: Das dynamische Durchsturzsicherungssystem „JET-LK-DDN“ eignet sich zur Nachrüstung nahezu jeder Lichtkuppel und wird – unabhängig von Material, Geometrie und Hersteller – innenliegend an der Oberkante eines Aufsetzkranzes montiert. Die Kompatibilität des Stahlnetzes mit Metall-, GFK- und PVC-Aufsetzkränzen unterschiedlicher Größe und Geometrie sowie mit verschiedenen Lichtkuppelfunktionen ermöglicht maximale Flexibilität und Einsetzbarkeit. Darüber hinaus bietet die Netzstruktur drei nennenswerte Vorteile: Erstens sind die Netze aus verdrilltem Spezialdraht weniger scharfkantig, zweitens sind sie optisch weniger auffällig und drittens besitzen sie eine aerodynamisch günstige Form. „Ein“ Netz für „alle“ Fälle Ein weiterer, wesentlicher Vorteil sticht jedoch aus der Aufzählung heraus, denn die typische Materialstruktur des Netzes ermöglicht einen ganz neuen logistischen Ansatz. Zur Ausstattung verschiedenster Aufsetzkränze sollen zukünftig fünf standardisierte LK-DDN-Sets zum Einsatz kommen, die eine Vielzahl an Größen abdecken. Dies erhöht die Flexibilität hinsichtlich Produktion sowie zentraler und dezentraler Lagerhaltung. Zudem ist die Zustellung der Sets in handlicher Paketform möglich. So gelangt das dynamische Durchsturzsicherungs-Netz innerhalb weniger Tage ab Lager an den Einsatzort. Zudem punktet das neue JET-LK-DDN mit einer fehlertoleranten Maßaufnahme: Vor Ort können eventuell auftretende Abweichungen von Maßaufnahme und tatsächlicher Größe einfach angepasst werden. Auch enthält das Set-Konzept bereits alle notwendigen Komponenten für die Ausstattung einer DIN-RWA-Lichtkuppel. Das bedeutet maximale Verfügbarkeit. Sichere Voraussetzungen schaffen Das JET-LK-DDN wird auf Höhe der Absturzkante, innenliegend im oberen Bereich des Aufsetzkranzes, angebracht. Damit bietet es auch bei geöffnetem Tageslichtelement einen permanent und kollektiv wirkenden Schutz gegen Durchsturz und erfüllt die höchste Schutzklasse gemäß ASR A2.1. – die Absturzsicherung. Die Besonderheit des Systems: Die Installation beinhaltet die innovative und einzigartige Kombination einer energieabsorbierenden Befestigungskonsole und eines objektiven Prüfverfahrens. Dieses Prüfverfahren ermöglicht im Falle der Nachrüstung eine objektive Beurteilung der Tragfähigkeit der Unterkonstruktion, also des bestehenden Lichtkuppel-Aufsetzkranzes. „Bei einem derart flexiblen System ist eine solche Prüfung unerlässlich“, betont Diplom-Ingenieur Bert Barkhausen von der JET-Gruppe. „Um die Sicherheit beim Einbau in die unterschiedlichsten Aufsetzkränze zu gewährleisten, muss zunächst die Tragfähigkeit des Kranzes geprüft werden.“ Der Sicherungsprozess umfasst fünf wesentliche Schritte: Auf Grundlage aktueller Vorschriften und Regeln findet zunächst eine Gefährdungsbeurteilung statt. Werden Ab- oder Durchsturz-Risiken an Lichtkuppeln identifiziert, erfolgt die Tragfähigkeitsuntersuchung der Unterkonstruktion, also des Aufsetzkranzes. Bei ausreichender Tragfähigkeit folgt die Nachrüstung des JET-LK-DDN sowie mit Schritt vier die technische Abnahme durch erneute Untergrundbeurteilung. Im letzten Schritt wird die Montage dokumentiert. Den korrekten und fehlerfreien Prozessablauf sichert das JET-Systempartner-schaftskonzept, welches Händler, Dachdecker und Verantwortliche von JET professionell vernetzt und so ein Höchstmaß an Sicherheit und Service bietet. Auf diese Weise schafft der Hersteller einen umfassenden Sicherungsprozess, der Planern und Gebäudebetreibern Rechtssicherheit bietet – sowohl bei der Sanierung von Bestandsgebäuden als auch im Sinne der erforderlichen fortlaufenden Überwachung und Instandhaltung baulicher Anlagen.   Quelle: Pressemitteilung JET Tageslicht & RWA GmbH Informationen und Broschüren Neuheitenbroschüre zur...
17
JAN
2019
Henke Dachfenster für Bückeburg - Das Fenster ist als spezielles Angebot insbesondere für designaffine Kunden und Planer geplant

VELUX Dachfenster – Das elegante Schwarze fürs Dachgeschoss

Velux erweitert sein Portfolio mit einem Dachfenster für designorientierte Gestaltung Erstmals präsentiert Velux auf der BAU 2019 mit dem „Schwingfenster Black“ eine komplett schwarze Variante eines Dachfensters. Dabei beschränkt sich die farbliche Gestaltung nicht nur auf den Fensterflügel und Rahmen, auch Plastikteile und Abdeckbleche sind einheitlich schwarz lackiert. Diese besondere Variante ist zunächst als spezielles Angebot für designaffine Kunden und Planer gedacht. Das neue Fenster ist ab Frühjahr 2019 erhältlich. Velux bietet es zunächst als manuelles Schwingfenster in Kunststoffausführung in der Größe 114 x 140 cm mit Dreifachverglasung an. Der Rahmen und sämtliche Teile wie Abdeckbleche, Plastikteile und Flügel sind schwarz lackiert. Das Fenster wird zusammen mit einem ebenfalls schwarzen Eindeckrahmen, der auch von außen für eine einheitliche Optik sorgt, im Paket geliefert. Einzig die oben am Fenster befestigte Griffleiste setzt mit silberner Farbe stilistische Akzente. Dachgeschossbewohner und Architekten erhalten mit dem „Schwingfenster Black“ eine neue Möglichkeit, das Fenster als Gestaltungselement einzusetzen. Es setzt mit einem komplett schwarzen Rahmen einen besonderen Akzent in der Raumgestaltung und lässt sich auf ganz neue Art in die Optik des Raumes einzubeziehen. Schon bei Fassadenfenstern haben wir in besonders designaffinen Gebäuden zunehmend einen Trend zum Einsatz schwarzer Fenster beobachtet. „Da wir unseren Kunden immer eine passende Lösung anbieten wollen, bieten wir designorientierten Bauherren und Architekten mit dieser Portfolioerweiterung eine geeignete Alternative“, erläutert Oliver Steinfatt, Leiter des Produktmanagements bei der Velux Deutschland GmbH. Zunächst ist das neue Fenster nur als manuelles Schwingfenster in der Größe 114 x 140 cm mit Dreifachverglasung erhältlich. „Mit einer eher limitierten Auflage wollen wir zunächst herausfinden, wie groß das Interesse für das neue Produkt ist. Wir sehen aber durchaus Potenzial, es künftig serienmäßig in den gängigen Größen und Varianten anzubieten“, erklärt Oliver Steinfatt. Das Fenster ist ab Frühjahr 2019 im Fachhandel erhältlich. Neue Optik – etablierte Produktvorteile Auch in schwarzer Farbe bringt das Fenster alle Vorteile von Velux Dachfenstern der neuesten Generation mit: Hervorragende Dämmeigenschaften werden mit schmalen Profilen und großen Scheibenflächen vereint. Das maximiert den Tageslichteinfall und ermöglicht an sonnigen, kühleren Tagen spürbare solare Wärmegewinne. Als Kunststofffenster hat es eine extrem lange Lebensdauer, ist sehr pflegeleicht und beständig gegen Feuchtigkeit. Neben dem „Schwingfenster Black“ gibt es bei der Wahl von Velux Dachfenstern drei Optionen aus dem festen Produktportfolio: Wer Wert auf zurückhaltende, weiße Rahmenoptik und sehr geringen Wartungsaufwand legt, greift auf die weiße Kunststoffausführung zurück. Bauherren, die auf das Material Holz nicht verzichten und natürliche Kieferoptik im Dachgeschoss mögen, wählen die mit transparentem Acryllack behandelten Holzfenster. Die weiß lackierten Holzfenster üben derweil dezente Zurückhaltung bei gleichzeitig natürlicher Optik.   Quelle: Pressemitteilung VELUX Deutschland...
16
JAN
2019
Henke Dachdecker für Stadthagen - JET-Pultlichtband JET-VARIO-GLAS

JET-Gruppe – Lichtband mit gewissen Vorzügen

Für Neubau und Sanierung: JET-Gruppe entwickelt hochwertiges Glas-Lichtband für industrielle Anwendungen Auf der Weltleitmesse BAU 2019 stellte die JET-Gruppe (Hüllhorst) erstmals ihr neues Lichtbandsystem „JET-VARIO-GLAS“ vor. Für den primären Einsatz im gewerblichen Umfeld geeignet, bietet das System gleich mehrere Vorteile: So stehen beispielweise – dank verdeckter Verschraubungen und schmaler Aluminiumprofile – neben der gefälligen Optik auch sämtliche Daten BIM-konform zur Planung bereit. Mit dem JET-eigenen Konfigurator kann zudem die passende Ausführung des standardisierten Lichtbandes direkt online erstellt werden – das garantiert eine hohe Effizienz mit entsprechender Planungssicherheit. Gerade in der grauen Jahreszeit fällt sie besonders ins Gewicht: die ausreichende Versorgung mit Tageslicht. Da sich in den hiesigen Breitengraden – gerade im Herbst und Winter – der Hauptteil des Lebens drinnen abspielt, sind Möglichkeiten, Tageslicht in die Innenräume zu holen, wichtig. Denn natürliches Licht trägt zum Wohlbefinden bei und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Einen besonders hohen Eintrag an Tageslicht realisieren entsprechende Elemente im Flachdach, wie beispielsweise Lichtbänder. Hier hat die JET-Gruppe aktuell ein neues System auf den Markt gebracht: das „JET-VARIO-GLAS“. „Dieses hochwertige Echtglas-Lichtband eignet sich auf Grund seiner guten energetischen Werte und hohen Sicherheit besonders für den Einsatz im industriellen Umfeld. Sowohl das Baukastenprinzip als auch die individuelle Konfigurierbarkeit sorgen für ein breites Anwendungsfeld des neuen Lichtbandsystems“, erklärt Christian Swiatkowski, verantwortlicher Produktmanager für Glassysteme bei JET. Ein gelungenes Design… … liegt vor, wenn Funktion und Optik eines Objektes perfekt zusammenspielen. Das ist der JET-Gruppe mit ihrem neuen Lichtbandsystem gelungen. In zwei unterschiedlichen Ausführungen – als Sattel- oder Pultlichtband – weist es beste bauphysikalische Werte auf. Dabei ermöglichen die thermisch getrennten, schmalen Aluminiumprofile nicht nur einen optimalen Tageslichteintrag: Die thermische Trennung verbessert zudem die energetischen Eigenschaften und verhindert Wärmebrücken. Versehen mit einer Zwei- oder Dreifach-Isolierverglasung erreicht das JET-VARIO-GLAS-Lichtband so Uw-Werte bis zu 1,0 W/(m2K). Verdeckte Verschraubungen ohne sichtbare Zug- und Druckverbindungen unterstützen zudem die hochwertige Ästhetik. Durchsturzsichere, großflächige Glasfelder in Kombination mit einer subtilen Profilarchitektur ermöglichen einen weiten Blick in den Himmel. Die stabile Gesamtkonstruktion mit statischem Nachweis hält Schneelasten von bis zu 2,2 kN/m2 stand. Für den sommerlichen Wärmeschutz ist die Kombination mit einer zusätzlichen Außen-Verschattungsanlage möglich. Zur täglichen Lüftung, können optional die Systemflügel „VENTRIA 3“ in das Lichtband integriert werden. Diese ebenfalls großformatigen Öffnungselemente fügen sich problemlos in das optische Gesamtbild ein. Neben der Lüftungsfunktion können sie auch als Natürliche Rauchwärmeabzugsgeräte (NRWG) gemäß DIN EN 12101-2 eingesetzt werden. In einem Umfeld mit vielen Menschen – wie in Schulen oder Verwaltungsgebäuden – kann eine solche Anlage im Brandfall die nötige Zeit verschaffen, um alle Betroffenen aus einem Gebäude zu befreien. Gut geplant ist schon halb eingebaut Doch nicht nur in der Nutzungs- sondern bereits in der Planungsphase bringt das Lichtband JET-VARIO-GLAS Vorteile mit sich: Dank des innovativen JET-Produkt-Konfigurators für Lichtbänder ist die passende Ausführung des neuen Lichtbandes schnell erstellt. Zudem macht die unmittelbare Verfügbarkeit der BIM-Daten eine komfortable Projektplanung möglich. Auch die Einbindung in die Gesamtkonstruktion kann so ganz problemlos erfolgen. Von der Planung über Herstellung und Montage bis hin zur Wartung begleitet die JET-Gruppe das gesamte Projekt. Planer und Gebäudebetreiber bekommen so den gesamten Service aus einer Hand.   Quelle: Pressemitteilung JET Tageslicht & RWA GmbH Informationen und Broschüren Neuheitenbroschüre zur...
15
JAN
2019
Henke Dachfenster für Rinteln - VELUX elektrische Klapp-Schwing-Fenster INTEGRA GPU

VELUX – Innovationsvielfalt fürs Steildach und Modular Skylights

Neuheiten und Optimierungen im Portfolio erleichtern Realisierung eines angenehmen und gesunden Lebens unter dem Dach „Weil Leben Tageslicht und Frischluft braucht“ ist der Leitsatz für den Velux Messeauftritt in München. Und diesen füllt der Dachfensterhersteller mit einer Vielzahl an Neuheiten mit Leben. Im klassischen Dachfensterbereich feiert das erste elektrische Velux Klapp-Schwing-Fenster mit 45-Grad-Öffnungswinkel ebenso seine Weltpremiere wie das Studiofenster „3 in 1“, das gleich drei Fenster in einem einzigen Rahmenelement vereint. Das neue Zusatzelement Fassade ermöglicht künftig das Öffnen auch des unteren Elements bei Velux Lichtbändern. Insbesondere an designorientierte Kunden richten sich das Angebot des neuen „Schwingfenster Black“ – der komplett schwarzen Variante eines Dachfensters – und die Vorstellung einer Sonnenschutz-Konzeptidee, mit der künftig aus über 1.000 neuen Farben die favorisierte Variante für das Verdunkelungs-Rollo wählbar sein soll. Das neue Renovierungskit Innenfutter sowie der Dämm- und Montagerahmen BGX für Cabrio und Lichtbänder werden künftig die Montage erleichtern. Bei Velux Modular Skylights stellt das Unternehmen mit Stufen-Lichtband und Stufen-Sattel-Lichtband gleich zwei neue Produktlösungen vor und informiert über die signifikant verbesserte Leistungsfähigkeit in der Ausführung als NRWG (Natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät). Highlight unter den vorgestellten Neuheiten beim Velux Messeauftritt in München ist das neue elektrisch betriebene Klapp-Schwing-Fenster, mit dem Architekten eine neue Komfortlösung zur Verfügung steht, die die Dachfensterplanung maßgeblich erleichtert. Es ist ein wahrer Alleskönner: Mit dem besonders großen Öffnungswinkel ermöglicht das neue Fenster einen großzügigen Ausblick und ist in jeder Raumsituation komfortabel öffenbar. Es ist elektrisch betrieben, schließt sich bei Regen automatisch und ist mit Velux Active kompatibel. Und es kann noch mehr: Zum spontanen Lüften und bequemen Putzen ist es wie ein Schwingfenster manuell um die Mittelachse schwenkbar. Ab Sommer 2019 erweitert Velux sein elektrisches Integra® Sortiment mit dem neuen Klapp-Schwing-Fenster, welches alle Kernfunktionen in einem Fenster vereint. Schon ab Frühjahr 2019 bietet Velux mit dem Zusatzelement „Fassade“ ein vollwertiges Fassadenfenster als unteren Teil einer Fensterkombination an. Das neue Fensterelement ist mit einem Dreh-Kipp-Beschlag ausgestattet und kann deshalb wie ein normales Fassadenfenster geöffnet oder gekippt werden. In Kombination mit Velux Dachfenstern ergeben sich dadurch durchgehende Lichtbänder von der Fassade bis ins Dach. Drei auf einen Streich heißt es mit dem neuen Studio-Fenster „3 in 1“. Denn es punktet nicht nur mit seiner Optik, sondern auch mit einfacher, schneller Montage. Die neue, elegante Variante einer großflächigen Lichtlösung für Wohngebäude kombiniert ein mittleres feststehendes Fensterelement mit zwei öffenbaren Fensterflügeln außen in einem einzigen großen Rahmenelement. Das Ergebnis: Besonders schlanke Profile zwischen den Flügeln sorgen für viel Tageslicht und einen fast uneingeschränkten Ausblick. Zudem steigt die Attraktivität der schon bekannten Lichtlösungen ab Frühjahr noch weiter. So sind die feststehenden unteren Elemente von Lichtbändern dann auch in der 3-fach-Verglasung „Energie Schallschutz“ erhältlich und damit hervorragende Wärmedämmung sowie Schallschutzklasse 4 (Rw=42dB) realisierbar. Designorientierung im Fokus Erstmals präsentiert Velux auf der BAU 2019 mit dem Velux „Schwingfenster Black“ eine komplett schwarze Variante eines Dachfensters. Dabei beschränkt sich die farbliche Gestaltung nicht nur auf den Fensterflügel und Rahmen, auch Plastikteile und Abdeckbleche sind einheitlich schwarz lackiert. Diese besondere Variante ist zunächst als spezielles Angebot für designaffine Kunden und Planer gedacht. Es ist ab Frühjahr 2019 zunächst als manuelles Schwingfenster in Kunststoffausführung in der Größe 114 x 140 cm mit Dreifachverglasung erhältlich. Mit „Colour by you!“ stellt Velux zudem eine Konzeptidee vor, mit der sich Kunden ganz individuell die Lieblingsfarbe für Verdunkelungs-Rollos auswählen können. Mit einem Farbfächer oder einem Online-Konfigurator lassen sich diese dann individuell auf das eigene Farb- und Einrichtungskonzept abstimmen. Ziel ist es, dass mit nahezu allen Farben der RAL- und NCS-Farbpalette über 1.000 verschiedene Farbvarianten als Digitalprint verfügbar sein sollen. Velux Modular Skylights: Neue Produktlösungen und optimierte NRWG-Module Mit dem Stufen-Lichtband und dem Stufen-Sattel-Lichtband bietet Velux Architekten ab Frühjahr 2019 zwei neue Designvarianten seiner Velux Modular Skylights und damit noch mehr Planungs-Flexibilität bei der großflächigen Belichtung von gewerblichen und öffentlichen Bauprojekten. Außerdem hat das Unternehmen neue Eindeckrahmen für das Wandmontage-Lichtband entwickelt. Dadurch können die Module nun mit einem Neigungswinkel von 5 bis 45 Grad an einer aufgehenden Wand montiert werden. Fünf neue Motoren mit unterschiedlichen Stromaufnahmen und Leistungsdaten ermöglichen es darüber hinaus, die Module in der Ausführung als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät (NRWG) entsprechend der individuellen Projektanforderungen – z.B. die zu erwartende Schneelast – zu konfigurieren und dadurch die Kosten für das Gesamtprojekt zu reduzieren. Eine neue Windleitwand optimiert zudem die Leistungsfähigkeit der NRWG-Module und erhöht somit den Durchflussbeiwert für noch bessere Abzugswerte.   Quelle: Pressemitteilung VELUX Deutschland...
12
JAN
2019
Henke Zimmerei für Schaumburg - Dachdämmung mit Einblasdämmung

Der Lückenfüller: Einblasdämmung sorgt für günstigen Wärmeschutz

Wenn die Preise für Heizöl und Erdgas steigen, wird die Heizsaison teuer. Bei vielen Hausbesitzern rückt so eine mögliche Dämmung des Hauses wieder in den Fokus. Der Wärmeschutz kann die Heizkosten erheblich senken. Doch nach wie vor scheuen viele Eigentümer den Aufwand und die Kosten. Wenn das der Fall ist, lohnt es sich, eine Einblasdämmung in Erwägung zu ziehen! Dafür stehen inzwischen viele verschiedene Dämmstoffe zur Verfügung. Die Experten von Energie-Fachberater.de erklären die Möglichkeiten und Vorteile bei einer Einblasdämmung. Ob Dachschräge, Flachdach, Dachboden oder zweischaliges Mauerwerk: Oft ist die Einblasdämmung eine schnelle und kostengünstige Form der Dämmung. Dabei werden Hohlräume komplett mit einem Dämmstoff verfüllt. Das ist allerdings nichts für Heimwerker, denn für eine fugenfreie Dämmung und lückenlosen Wärmeschutz sollte ein erfahrender Fachbetrieb mit entsprechender Technik Hand anlegen. Der große Vorteil der Einblasdämmung: In der Regel sind die Dämmarbeiten innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen, meistens schon nach ein bis zwei Tagen. Zur Verfügung stehen inzwischen die verschiedensten Dämmstoffe in Form von Flocken oder Granulat – vom kostengünstigen Klassiker Zellulose über Steinwolle, Glaswolle, Holzfaser und Perlite bis hin zu Hightech-Dämmstoffen wie Nanogel. Dachbodendämmung mit Einblasdämmung Die Dachbodendämmung ist eine der wirtschaftlichsten Dämmmaßnahmen – sie verhindert, dass die Wärme über den unbeheizten Dachraum abfließt, und kann kostengünstig realisiert werden. In vielen Fällen ist diese Dämmung laut Energieeinsparverordnung (EnEV) sogar Pflicht. Die Dachbodendämmung kann einfach und schnell mit einer Einblasdämmung umgesetzt werden. Möglich sind sowohl verfüllte Hohlräume in der Holzbalkendecke als auch eine Dämmschicht auf der obersten Geschossdecke. Dabei wird der Dämmstoff entweder vom Spitzboden aus oder von außen über eine Dachöffnung eingeblasen. Als Dämmstoffe kommen zum Beispiel Zellulose oder feine Glasfasern zum Einsatz. Am unkompliziertesten funktioniert die Einblasdämmung, wenn der Dachboden als Holzbalkendecke ausgebildet ist (denn dann gibt es fast immer einen verfüllbaren Hohlraum) oder im Falle einer Massivdecke, wenn der Dachboden nicht genutzt und betreten werden soll. Dachdämmung mit Einblasdämmung Auch bei der Dachdämmung kann die Einblasdämmung zum Einsatz kommen – und zwar sowohl beim Flachdach als auch beim Steildach. So haben die typischen Flachdächer der Bungalows in der Dachkonstruktion oft Hohlräume, die gut für eine Einblasdämmung genutzt werden können. Dadurch lässt sich der Wärmeschutz ohne aufwändige Baumaßnahmen um ein Vielfaches verbessern. Bei einem Schrägdach wird die Einblasdämmung auch für die Zwischensparrendämmung genutzt. Mit Hilfe von Foliensäcken werden die Dämmstoff-Flocken dann zwischen den Sparren platziert. Aber auch ohne Foliensäcke lassen sich Hohlräume verfüllen. Fassadendämmung mit Einblasdämmung Klassiker bei der Einblasdämmung ist die Dämmung von zweischaligem Mauerwerk. Bei dem Verfahren, das auch Kerndämmung genannt wird, lässt sich der vorhandene Luftzwischenraum für eine Einblasdämmung nutzen. Je nach gewähltem Dämmstoff wird spezielles Granulat, Flocken oder Perlen zwischen die Wandschalen geblasen oder geschüttet. Mindestens fünf Zentimeter Luftzwischenraum sollten zur Verfügung stehen. Über Öffnungen im Mauerwerk wird der Dämmstoff eingeblasen, ein Einfamilienhaus ist so innerhalb von ein bis zwei Tagen gedämmt – eine schnelle und unkomplizierte Sache. Alles andere als unkompliziert ist die Dämmung von alten Fachwerkhäusern. Soll die Optik außen erhalten bleiben, bietet sich eine Innendämmung mittels Einblasdämmung an. Der Dämmstoff wird dann hinter einer vorher angebrachten Ständerwand eingeblasen. Aber auch hier gilt: Unbedingt mit einem Fachbetrieb sprechen und planen, damit es später keine Bauschäden gibt.   Quelle: Pressemitteilung...

Ihre Meinung ist uns wichtig !

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen. Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.
Kontakt
close slider







Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.


*Pflichtfeld

oder rufen Sie uns an !

05724 / 95960