Bauklempnerei
Solartechnik
Dachbegrünung
Dachausbau
Steildächer
Zimmerei
Solartechnik
ALLES AUS EINER HAND
Dachdeckerei
Henke Dachdecker - Dachdecker-Logo

Dachdecker Heinrich Henke GmbH aus Obernkirchen (Schaumburg-Lippe) - Seit 1889

Seit über 130 Jahren verbindet die Dachdeckerei und Zimmerei Heinrich Henke GmbH traditionelle Handwerkskunst und moderne Technik zu einer effektiven Einheit – für einen Komplettservice für das Dach. Vom Dachstuhl bis zur Dacheindeckung, vom Steildach bis zum Flachdach über Dachfenster und moderne Solartechnik bietet Ihnen die Dachdeckerei Heinrich Henke GmbH die ganze Dachvielfalt an. Henke - Dächer mit Format seit 1889

Unsere Leistungen für Ihre perfekte Dach- und Wohnwelt

Dachdeckerei | Bedachungen

Dachdeckerei / Bedachung
Ob Steildach, Flachdach, Metalldach, Energiedach oder Gründach - als traditionsreiche Dachdeckerei schafft Henke für Sie architektonische Akzente ! Mit einer Dachgaube, Loggia oder Dachbegrünung verleihen unsere Dachdecker Ihrem Dach Individualität und Charakter. Welche Art der Bedachung Sie auch wünschen - Henke baut Dächer mit Format !
mehr erfahren

Zimmerei | Dachausbau

Zimmerei / Holzbau / Trockenbau
Immer die richtige Wahl: Als nachwachsender Rohstoff ist Holz ein vielseitiger Hightech-Baustoff. Als erfahrene Zimmerei erstellt Henke Ihren Dachstuhl, gestaltet mit Innenausbau neuen Wohnraum oder baut ein komplett neues Dachgeschoss. Ob individueller Wintergarten, Solar-Carport oder Terrassenüberdachung - Bei Henke ist Zimmerei und Holzbau Leidenschaft.
mehr erfahren

Dachfenster | Tageslichtsysteme

Tageslichtsysteme / Dachfenster / Lichtkuppel / Oberlicht
Lassen Sie Ihren Wohnraum im natürlichem Licht erstrahlen. Egal ob Fassadenfenster, Dachfenster (VELUX / Roto), Dachschiebefenster (DayLight-Systems), Firstfenster oder Lichtkuppeln (ESSMANN / JET / LAMILUX) - Henke baut passgenaue Tageslichtlösungen, die in Form und Stil perfekt mit Ihrem persönlichem Ambiente harmonieren.
mehr erfahren

Solartechnik | Solarstrom | Solarwärme

Solartechnik / Solarstrom / Photovoltaik
Solartechnik macht Sie unabhängig von fossilen Energien und steigenden Energiekosten. Mit einer Photovoltaik-Anlage produzieren Sie Ihren eigenen Solarstrom, den Sie in Ihrem Solarstromspeicher bis zum Verbrauchszeitpunkt vorhalten können. Solarkollektoren senken Ihre Heizkostenrechnung. Egal welche Variante Sie bevorzugen - Henke baut für Sie die passende Solaranlage.
mehr erfahren

Dachrinnen | Bauklempnerei

Dachrinne / Rinnenreinigung / StehfalzZu einer optisch ansprechenden Gebäudegestaltung gehören auch Kaminverkleidungen, Regenfallrohre, Schneefanggitter oder Dachrinnen aus Metall. Hierzu stehen eine Vielzahl von Materialien wie Kupfer, Zink oder auch Edelstahl zur Verfügung. Als Fachbetrieb verleiht Henke Ihrer persönlichen Note Ausdruck.
mehr erfahren

Fassaden | Giebelverkleidung

Fassadenverkleidung / Metallfassade / HolzfassadeDie Fassade gilt als das "Gesicht" eines Gebäudes. Mit Fassadenbegrünung, einer Energiefassade oder einer traditionellen Fassadenverkleidung mit Holz, Stehfalz oder Naturschiefer mit der optimalen Fassadendämmung - Henke gestaltet Ihrem Haus sein individuelles "Gesicht" und senkt die Energiekosten.
mehr erfahren

Treppen

Treppe / Dachbodentreppe / SpindeltreppeDie Treppe ist die "Visitenkarte" des Hauses. Egal ob Geschosstreppe , Raumspartreppe, Dachbodentreppe oder Spindeltreppe- Henke plant und baut ausschließlich mit dem deutschen Markenhersteller Columbus-Treppen. Mit Henke können Sie Ihre harmonischen Wohnlandschaften "ersteigen".
mehr erfahren

Schornsteinverkleidung

Schornstein / Schornsteinverkleidung / KaminhaubeMit einer Schornsteinverkleidung verleihen Sie Ihren Schornstein eine ganz individuelle Note - zum Beispiel mit Naturschiefer oder Stehfalz. Edelstahl-Kaminhauben oder Wetterfahnen sind ein optischer Blickfang für jeden Schornstein. Eine funktionale Schornsteinverrohrung verhindert Feuchtigkeitsschäden. Henke hat passgenaue Lösungen - für Ihren Schornstein.
mehr erfahren

Wärmedämmung | Isolierung

Dachdämmung / Dachbodendämmung / EinblasdämmungDachdämmung und Fassadendämmung schafft Wohlbefinden im Sommer und spart Energie im Winter. Aber welche Dämmung ist die richtige ? Aufdachdämmung, Zwischensparrendämmung, Dachbodendämmung, Kellerdeckendämmung, Einblasdämmung - Viele Möglichkeiten - Viele Fragen - Henke gibt Ihnen Anworten !
mehr erfahren

Aktuelles aus der Dach- und Wohnwelt aus unserem Newsroom

31
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik - BauderSECUTEC Absturzsicherung für Flachdächer

BauderSECUTEC Absturzsicherung für Flachdächer

Arbeiten auf Dachflächen zählen mit zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Einen Sturz vom Dach können entsprechende Schutzmaßnahmen verhindern. Wir haben deshalb unser umfangreiches Flachdachsortiment um die Absturzsicherungssysteme BauderSECUTEC ergänzt. Nach Flachdachrichtlinie sollen – für Pflege, Wartung und Instandsetzungsarbeiten auf Dächern – Maßnahmen zur Absturzsicherung vorgesehen werden. Zentrales Kriterium für die Wahl des Absturzsicherungssystems sind die Nutzungskategorien und die Personengruppen, die sich auf dem Dach bewegen. Jeder Beteiligte am Bau und Betrieb eines Gebäudes ist hier in der Verantwortung. Dies schließt neben dem Bauherr, seine Vertreter, Planer, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator auch den Nutzer ein. Folgende Systeme sind beispielsweise möglich: Seilsysteme oder Geländersystem. BauderSECUTEC – Geländer für Flachdächer Das Sicherheitsgeländer für Flachdächer ist für die schnelle und somit wirtschaftliche Montage sowie zuverlässige Kollektivsicherung entwickelt worden. Bei dieser technischen Maßnahme ist keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich und Personen werden unabhängig von ihrer Ausrüstung und ihrem Verhalten geschützt, da die Benutzer nicht bis zur Absturzkante gelangen. Ein weiterer nennenswerter Vorteil ist, dass sämtliche Personen die nicht im Umgang mit Anseilschutz geschult sind die Dachfläche nun betreten können, z. B. Gebäudeeigentümer, Mieter oder Hauspersonal. Dieser Kollektivschutz bietet die Möglichkeit nicht-öffentliche Dachflächen nach Ausstattungsklasse 3 mit mehreren Personen gleichzeitig zu begehen. Gegenüber Sicherungsmaßnahmen mit Seilsystemen oder Einzelanschlagpunkten (Klasse 2 oder 1) schneidet das Geländersystem in der Sicherheitsbewertung folglich deutlich besser ab. BauderSECUTEC Geländersysteme – Systemeigenschaften und Vorteile: Personen die nicht im Umgang mit Anseilschutz geschult sind, können sich frei auf der Dachfläche bewegen (Kl. 3) Einfache und durchdringungsfreie Montage Einfache und günstige Wartung, somit geringe Folgekosten Auch für Gründächer einsetzbar Selbstverständlich unterstützt Bauder bei der Planung entsprechender Absturzsicherungsmaßnahmen, um einen optimalen Schutz sowie eine wirtschaftliche Lösung zu erhalten. Umfangreiche Verarbeiter-Schulungen sowie Baustelleneinweisungen runden das Serviceangebot ab. BauderSECUTEC – Seilsysteme Bei einem Seilsystem läuft der Seilgleiter (sog. Anschlagpunkt) beweglich auf einem Edelstahlseil. Üblicherweise werden Seilsysteme in überfahrbarer Ausführung installiert. Dabei wird das Edelstahlseil zwischen Endstützen gespannt. Für die Zwischenstützen und Eckelemente gibt es passende überfahrbare Bauteile. Somit lassen sich Dachflächen für Wartungszwecke sicher im Rückhaltesystem begehen. Das BauderSECUTEC Seilsystem lässt sich gut an komplexe Gebäudestrukturen anpassen und kann auf verschiedenen Untergründen befestigt werden. Die Systemkomponenten ermöglichen eine einfache und schnelle Montage. BauderSECUTEC Seilsysteme – Systemeigenschaften und Vorteile: minimaler Seildurchhang durch deutlich hohe Seilspannung und höhere Grundstabilität wenige Dachdurchdringungen durch hohe Stützenabstände bis 15 m einfach zu überprüfen durch das Sichtfenster im Endschloss und Indikatorklemme einfache Montage   Quelle: Pressemitteilung Paul Bauder GmbH & Co. KG Broschüren und Informationsmaterial BauderSECUTEC by INNOTECH – Absturzsicherungen fü...
25
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik für Stadthagen - Luftverschmutzung reduzieren mit BauderKARAT Air+

Bauder – Luftverschmutzung reduzieren mit BauderKARAT Air+

Die Zahl an Fahrzeugen, Flugzeugen, der Schiffsverkehr sowie die Anzahl an Produktionsanlagen der Industrie nimmt kontinuierlich zu. Insbesondere in Ballungsräumen und großen Städten erhöhen sich dadurch die Schadstoffe in der Luft, die zulässigen Grenzwerte werden häufig überschritten. Einer der größten Schadstofffaktoren ist Stickoxid (NOx). Zusammen mit flüchtigen Kohlenwasserstoffen sind Stickoxide für die sommerliche Ozonbildung verantwortlich. Ozon und Stickoxid schädigen langfristig die Atemorgane und führen nachweislich zu Erkrankungen und Todesfällen. Stickoxide tragen zudem zur Feinstaubbelastung und saurem Regen bei. Entsprechend beschichtete Dachbahnen, wie die neue Hochwert-Bitumenoberlagsbahn BauderKARAT Air+ tragen zur Verbesserung der Luftqualität bei. Weniger Stickoxid in der Luft und weniger Ozon bedeutet geringere Luftverschmutzung, Erholung der Atemwege, positiver Effekt für Asthmatiker, Reduktion der Gefahr von Lungenkrebs und weniger Feinstaub. Mit der neuen Hochwert-Bitumenoberlagsbahn BauderKARAT Air+ lässt sich Stickoxid reduzieren und somit die Luftqualität verbessern. Die Abdichtungsbahnen werden dazu mit einem nach einem patentierten Verfahren hergestellten Wirkstoff beschichtet. Zusammen mit dem Sonnenlicht wird von der beschichteten Bahn ein photokatalytischer Prozess gestartet, welcher die schädlichen chemischen Stickoxidverbindungen in unschädliche Verbindungen umwandelt – die Luft ist gesäubert. Auf der Bahn verbleiben keine schädlichen Rückstände. Die Bahn aber muss sauber bleiben, damit der Wirkstoff mit der Sonne und der Umgebungsluft reagieren kann. Daher ist die Bahn hydrophil ausgestattet und sollte mit einer Mindestdachneigung von 2% verlegt werden. Dies führt zu einem Selbstreinigungseffekt als Unterstützung zur jährlichen Wartung des Daches, wie von den Regelwerken vorgeschrieben. BauderKARAT Air+ neutralisiert den Schadstoffausstoß 100 m² der Hochwert-Bitumenbahn BauderKARAT Air+ bauen 1 kg Stickoxid über die Lebensdauer eines Daches ab (nach ISO 22197-1 gemessen und bestätigt, beträgt der Abbau mindestens 4,0 mg/m²/h), das entspricht dem jährlichen Schadstoffausstoß eines PKWs (Euro 5 bei 12.000 km jährlich). BauderKARAT Air+ trotzt extremen Belastungen Nur eine hochkarätige Flachdachabdichtung mit einem satten Potenzial an Leistungsreserven kann den extremen Beanspruchungen, denen ein Flachdach ausgesetzt ist widerstehen. BauderKARAT Air+ ist für Dächer gemacht, an die allerhöchste Anforderungen an Langlebigkeit und Sicherheit gestellt werden. Das einzigartige Temperaturfenster reicht von -40 °C Kaltbiegeverhalten der unteren Deckmasse bis +150 °C Wärmestandfestigkeit der oberen Deckmasse. Ihre robuste Kombinations-Trägereinlage aus Polyesterverbundmaterial hält höchsten statischen Beanspruchungen stand. Eine edle Optik und ausgezeichnete Verlegeeigenschaften runden das Bild der hochkarätigen Bitumenbahn BauderKARAT Air+ ab.   Quelle: Pressemitteilung PaulBauder GmbH & Co. KG Broschüren und Informationsmaterial BauderKARAT Air+ Luftverschmutzung reduzieren – die neue...
23
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik - Roto und mediola® bringen Dachfenster und weitere Smart Home-Lösungen unter ein Dach

Roto und mediola® bringen Dachfenster und Smart Home-Lösungen

Dachfenster zu, Rollladen auf, Markise schließen: Dachfenster und Ausstattung von Roto Frank Dachsystem-Technologie sind schon lange „Smart Home ready“. Nun hat das Unternehmen eine weitere Kooperation geschlossen: Durch die einfache Anbindung an das mediola®-System werden die Dachfenster-Modelle Roto Designo i8 Comfort, RotoTronic, sowie die elektrische Ausstattung ab sofort mit mehr als 100 Smart Home-Systemen vernetzbar. Das schafft neue Möglichkeiten in der Hausautomation und gibt Handwerk und Handel die Chance, ihre Kunden mit mehr Barrierefreiheit und Wohnkomfort zu begeistern. Möglich wird das durch die AIO GATEWAYS von mediola. Sie sorgen dafür, dass die Roto Lösungen über ein Funkprotokoll mit anderen Systemen wie Somfy, Homematic IP, Sonos oder Becker Antriebe verbunden werden können. In der Kombination ergeben sich auf diese Weise viele neue Einsatzszenarien. So lässt sich zum Beispiel durch die Verbindung mit Raumluftsensoren definieren, wann die Roto Dachfenster öffnen oder schließen. Auch, ob die Heizung bei geöffnetem Fenster gedrosselt wird oder ob alle Rollläden zu einer bestimmten Uhrzeit oder in Abhängigkeit zum Dachfenster heruntergelassen werden, sind mögliche Szenarien. All das wirkt sich positiv auf die Energieeffizienz aus und steigert darüber hinaus den Wohnkomfort. Einfache Integration ohne Elektriker Die Integration der mediola-Lösungen ist selbsterklärend und ohne Elektriker möglich. Nach der Inbetriebnahme des Gateways werden die Roto Lösungen über Funk eingelernt. Per kostenloser App IQONTROL NEO wird das System Schritt für Schritt nach Kundenwunsch eingerichtet. Die App, die für iOS und Android verfügbar ist, unterstützt außerdem optional die Steuerung der Hausautomation per Sprachbefehl.   Quelle: Pressemitteilung Roto Frank DST...
18
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik - SMA Power Plant Manager macht regenerative Kraftwerke fit für die zukünftige Energieversorgung

SMA Power Plant Manager macht regenerative Kraftwerke fit

Für eine nachhaltige dezentrale Stromversorgung spielen regenerative Kraftwerke eine entscheidende Rolle. SMA sorgt mit dem neuen Power Plant Manager dafür, dass dezentrale Energiesysteme im Megawattbereich allen Anforderungen an Vernetzung, Digitalisierung und Datensicherheit gerecht werden und macht sie fit für neue Geschäftsmodelle auf den Energiemärkten. Basierend auf der SMA Energiemanagement Plattform ennexOS überwacht, optimiert, steuert und visualisiert der Power Plant Manger nicht nur die netzkonforme Energieerzeugung. Er ermöglicht darüber hinaus die Integration von großen Batteriespeichern und anderen dezentralen Energieerzeugern in das Gesamtsystem. „Regenerative Kraftwerke sind mit dem neuen SMA Power Plant Manager optimal auf die Anforderungen an eine dezentrale und hybride Energieerzeugung sowie die flexible Energievermarktung vorbereitet“, sagt Dr. Andreas Paetzold, Plattform Produktmanager bei SMA. „Der Power Plant Manager realisiert das vollständige Leistungs- und Energiemanagement für PV-Kraftwerke mit oder ohne Batteriespeicher, für netzgekoppelte Großspeicher, PV-Diesel-Systeme und komplette Microgrids. Zusammen mit netzbildenden Batterie-Wechselrichtern von SMA können auch konventionelle Kraftwerksfunktionalitäten wie Schwarzstart und automatische Netz-Synchronisation sowie eine Ersatzstromversorgung bereitgestellt werden.“ Übersichtliche Darstellung des kompletten Systems in Sunny Portal Der SMA Power Plant Manager visualisiert alle aktuellen und historischen Energieflüsse des Systems auf Kraftwerks- und Geräteebene. Der systemweite Zugriff auf Betriebsdaten und Parameter spart Zeit bei Inbetriebnahme und Wartung. Betreiber haben die Effizienz des kompletten Energiesystems auch in Sunny Portal, der professionellen Monitoring-Lösung von SMA, auf übersichtlichen Dashboards und mit umfangreichen Analysetools jederzeit im Blick. Regelmäßige Softwareupdates – auf Wunsch auch automatisch aufgespielt – stellen neue Funktionen bereit und gewährleisten den sicheren Betrieb der Anlage. Der neue SMA Power Plant Manager regelt Energieerzeugung, Speicherung und Verbrauch in Bezug auf den Netzanschlusspunkt. Dadurch stellen Kraftwerksbetreiber die Einhaltung der Anforderungen von Netzbetreibern und Energiemarktregulatoren an Fernsteuerbarkeit, Einspeise- und Lastmanagement sowie die Netzstabilisierung durch Spannungs- und Frequenzregelung jederzeit sicher.   Quelle: Pressemitteilung SMA Solar...
16
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik für Stadthagen - Roto Designo i8 Comfort mit vereinfachter Bedienung

Roto Designo i8 Comfort mit vereinfachter Bedienung

Das erste elektrische Klapp-Schwingfenster auf dem Markt wurde weiter optimiert: Roto Frank Dachsystem-Technologie hat sein Designo i8 Comfort mit einem neuen, serienmäßig im Lieferumfang enthaltenen Wandsender ausgestattet. Damit profitiert der Anwender von einem noch größeren Bedienkomfort, während sich Profis auch weiterhin auf die bewährte Montagefreundlichkeit verlassen können. Mit dem neuen Wandsender entspricht Roto den Rückmeldungen aus Handwerk und Handel. Dort hatte man sich einen weiter gesteigerten Bedienkomfort für seine Kunden gewünscht. Deswegen wurde nun der bisherige Folientaster durch den serienmäßig beiliegenden Wandsender ersetzt. Dieser ist bereits eingelernt, weswegen kein technologisches Fachwissen erforderlich ist. Zudem kann der Schalter an jeder beliebigen Stelle im Wohnraum platziert und so jedem individuellen Gestaltungswunsch entsprochen werden. Smart Home ready für noch mehr Möglichkeiten und sicherere Reinigung Barrierefreiheit und ein besonderes Extra an Komfort bietet das elektrische, Smart-Home-fähige Klapp-Schwingfenster ebenfalls: Eingebunden in die Hausautomation, öffnet und schließt das Designo i8 Comfort beispielsweise per Sprachbefehl oder mit einem Klick in der Smartphone-App. Für die vollumfängliche Flexibilität können Anwender auch einen separat erhältlichen Handsender zur Bedienung nutzen. Noch mehr Komfort wird zudem durch den neuen integrierten Putztaster erreicht. Mit ihm wird das Dachfenster halbautomatisch in die Putzposition gebracht, um die Glasscheibe bequem und sicher von innen zu reinigen.   Quelle: Pressemitteilung Roto Frank DST Vertriebs-GmbH Broschüren und Informationsmaterial Mehr Licht. Mehr Möglichkeiten. Mehr Wohnkomfort durch Roto Dachfenster Roto ist Smart Home ready. Die Systeme im Überblick Das neue Roto Designo i8 Comfort...
11
MRZ
2020
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik - Die Dachbegrünung sorgt für eine kühlere Umgebungstemperatur und dadurch für mehr Ertrag der Photovoltaikanlage

Solar und Grün passen(d) aufs Dach

Vielseitig und höchst flexibel Objektgerecht eingeplant, können Solaranlagen auf Dächern Enormes leisten. Heutige Systeme sind hervorragend optimiert auf minimalen Aufwand in der Installation und größtmöglichen Ertrag im Betrieb. Genau aus diesem Grunde werden gerade Photovoltaikanlagen zunehmend mit Dachbegrünung kombiniert, weil diese dank Auflast und niedriger Umgebungstemperatur große Synergieeffekte bringen. ZinCo bietet mit dem Systemaufbau „SolarVert“ und seinem umfangreichen Produktportfolio rund um das Thema Solar höchste Flexibilität und damit die passende Lösung für jedes Solarprojekt. Für die fachgerechte Planung einer Solaranlage, die auf einem Flachdach idealerweise mit einer extensiven Dachbegrünung kombiniert wird, sind eine ganze Reihe unterschiedlicher Einflussfaktoren von Bedeutung. Das betrifft zuallererst den Standort des Gebäudes, also Windzone, Meereshöhe und die sogenannte Geländekategorie. Diese reicht von Kategorie 1 „freistehend in flachem Land ohne Hindernisse“ bis Kategorie 4 „Stadtgebiete, bei denen mindestens 15 % der Fläche mit Gebäuden bebaut sind, deren mittlere Höhe 15 m überschreitet“. Selbstredend treten bei einem exponierten Standort weit höhere Sog- und Druckkräfte durch Wind oder Sturm auf. Darüberhinaus spielen die Gebäudegeometrie, Gebäudegröße und Höhe eine Rolle sowie die Frage, wo genau auf dem Dach die Anlage installiert werden soll, also im Innen-, Rand- oder Eckbereich. Mit Blick auf die Anlage selbst ist jeweils ihr Außenbereich besonders windsoggefährdet. Ausgelegt auf die objektspezifischen Gegebenheiten muss also die Solaranlage sturmsicher verankert werden, was beim ZinCo Systemaufbau „SolarVert®“ intelligenterweise nach dem Auflastprinzip geschieht. Diese Bauweise vermeidet hohe Punktlasten und heikle, schlecht kontrollierbare Dachdurchdringungen. Und was bringt das Gründach ? Grundsätzlich aufzuzählen ist vieles: Schutz der Dachabdichtung und Wärmedämmung des Gebäudes, dazu Regenwasserrückhalt und Klimaverbesserung sowie Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Und in Bezug auf eine Photovoltaikanlage gibt es diesen Mehrwert: während sich ein Kiesdach im Hochsommer schnell bis zu 90° aufheizt, bewirkt die Bepflanzung eine vergleichsweise moderate Umgebungstemperatur von nur 30° bis 35°C. Da die Leistungsfähigkeit von Photovoltaikmodulen mit jedem Kelvin um (produktabhängig) bis zu 0,5 % abnimmt, steigert eine Dachbegrünung messbar den Gewinn der Anlage. Gebaut wird die Dachbegrünung im Systemaufbau „SolarVert®“ auf Basis der vollflächig verlegten Dränage- und Wasserspeicherbahn Fixodrain® XD 20 mit bereits aufkaschiertem Filtervlies. Dies ermöglicht die freie Platzierung der Solarbasis-Platten nach Vorgabe des Solateurs. Dank des vollflächigen Unterbaus kann vor Ort auch problemlos nachjustiert werden. Sind die Solargrundrahmen montiert, folgen Systemerde „Sedumteppich“ und die passende Bepflanzung. So passen Solar und Grün wunderbar gemeinsam aufs Dach.   Quelle: Pressemitteilung ZinCo GmbH Broschüren und Informationen ZinCo Gesamtkatalog – Übersicht aller Produkte für Dachbegrünungen mit ZinCo Gründach-Systemen. ZinCo – Dachbegrünung schafft neu...

Ihre Meinung ist uns wichtig !

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen. Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.
Kontakt
close slider







Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.


*Pflichtfeld

oder rufen Sie uns an !

05724 / 95960